Frauenkreise

Sister Circles

Frauenkreise in Dresden

Termine Winter & Frühjahr 2024

Der Frauenkreis findet 1 x pro Monat statt

Zeit: Sonntags, 17:30 – 21:00 Uhr

Ort: Yoga Vidya Zentrum Dresden, Jordanstr. 8, 01099 Dresden

21. Januar

25. Februar

24. März

28. April

26. Mai 

Ausgleich: 25 – 35 € nach eigenem Ermessen

Anmeldung unter: ernada@posteo.de

Ziehe dir gerne bequeme Sachen an, in denen du dich wohl fühlst und dich gut bewegen kannst. Du kannst gerne etwas zum Schreiben mitbringen, um deine Impulse und Gedanken festzuhalten. Ansonsten brauchst du für den Frauenkreis nichts weiter. Matten, Kissen, Decken und Tee sind im Yogazentrum vorhanden. 

Bei einem Frauenkreis geht es um die natürliche Rückverbindung mit der weiblichen Kraft.

WIR WOLLEN…

* raus aus dem Anpassungsmodus
* uns lösen von Erwartungs- und Rollenmustern
* den eigenen Körper hören und ihn sprechen lassen
* die Emotionen sprechen lassen, sie wahrnehmen und ausdrücken
* in die Stille unseres Herzens tauchen
* vom TUN und DENKEN ins SEIN kommen
* Zugang zur inneren Stimme und den Bedürfnissen finden
* Wissen über Frauengesundheit austauschen, Rituale und Übergänge feiern

Beim Frauenkreis findest du einen geschützten Rahmen für eine Reise zu dir selbst. Tanz, Berührung, Geführte Meditationen, Gesprächskreise, nährende Begegnungen, Rituale und Körperreisen verbinden uns tiefer mit den eigenen Quellen. Nichts wird gepuscht oder erwartet. Es geht um Vertrauen, fließen-lassen, annehmen. Wir lernen, uns wieder gegenseitig zu unterstützen – den Konkurrenzkampf abzulegen. Wir werfen die Rollen und vielen Ansprüche ab, wie eine Frau heutzutage vermeintlich sein sollte. Wir feiern, lachen und tanzen wie in alten Zeiten im Kreis der Schwestern und kehren genährt und voller Inspiration in unseren Alltag zurück.

WARUM NUR FRAUEN? Das hat einen einfachen Grund. Wir wollen weibliche Qualitäten in der Gemeinschaft stärken. Egal in welchem Kulturkreis, traditionell gab es schon immer Phasen wo Frauen unter Frauen in regelmäßigen Abständen zusammen kamen – so wie Männer mit ihresgleichen auch. Das Zusammenkommen mit dem gleichen Geschlecht hat nichts Trennendes, sondern etwas Stärkendes.

Das Annehmen von Kreisläufen, chaotischen emotionalen Zuständen und Rückzugsphasen hat wenig Platz in unserer modernen Welt. Genau das will ich mit den Frauenkreisen wieder kultivieren. Das Annehmen. Den Zyklus. Den Kreislauf.

Ich orientiere mich in meinen Frauenkreisen an das Konzept der „Tempelgruppen“ von „awakening women“:

NICHT VERÄNDERN-WOLLEN, SONDERN ANNEHMEN

Ich halte Räume ganz nach dem gestalt-therapeutischen Ansatz „Was ist, darf sein – was sein darf, kann sich verändern“. Denn ich bin mir sicher, wenn wir all unsere Gefühle fühlen und uns jenseits von Bewertung ausdrücken können, geschieht Transformation und Wandlung. In unserem Alltag haben wir die Gewohnheit, unsere Gefühle zu analysieren, ihnen Widerstand zu leisten, oder aber in ihnen zu schwelgen, in dem wir eine Geschichte oder ein emotionales Drama um sie herum stricken. Wir wollen etwas Neues lernen: diese Empfindung zu spüren, sie mit unserem Atem zu umschmeicheln, und dem Gefühl mehr Raum zu geben, damit es frei fließen kann.

WENIGER REDEN, MEHR FÜHLEN

Wenn wir uns im Frauenkreis mit unseren Schatten, unserem Schmerz, Problemen und Herausforderungen beschäftigen, versuchen wir nicht, diese zu verstehen. Wir versuchen nicht, etwas zu verändern oder los zu werden. Stattdessen akzeptieren und feiern wir all die Facetten des Lebens. Wir treten in einen Raum, in dem alles willkommen ist gefühlt werden darf. Anstatt von unserem Schmerz zu reden, drücken wir ihn körperlich aus, sind ganz authentisch im Schmerz und erlaben ihm, uns zu unserer Wahren Natur zurück zu führen.

Sprich durch deine Augen, durch Berührungen, Bewegungen, durch deine Energie und durch dein Wesen. Erlaube es dir, in der Stille deines Herzens zu ruhen. Es gibt Übungen, bei denen wir sprechen und unsere Erkenntnisse und Weisheit miteinander teilen. In erster Linie geht es jedoch darum, unseren Körper sprechen zu lassen und ihm zuzuhören. Wir bewegen uns, lassen den Atem freien lauf, stöhnen und seufzen, tanzen, lachen, und erfahren Emotionen in ihrem natürlichen Fluss.

 

Kontakt

Ernada Catak

Bischofswerder Str. 83

01099 Dresden

email

ernada (at) posteo.de

Mobil

0177 8366597

8 + 15 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen